Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

22.03.2019
Vor den Parlamentswahlen in Thailand erklärt die Deutsche Welle das Wahlsystem und berichtet über die Parteien, Prognosen und die politische Situation. Hierzu wurde Wolfram Schaffar, Thailandexperte und Kuratoriumsmitglied der Stiftung Asienhaus, interviewt. Er geht dabei auch auf die Frage ein, wie frei und fair die Wahlen sind. Mehr
21.03.2019
Am 24. März finden in Thailand die lang erwarteten Parlamentswahlen statt. Thailand-Experte Oliver Pye, der Vorstandsmitglied bei der Stiftung Asienhaus ist, hat einen Artikel bei der "jungle.world" veröffentlicht, in dem er einen Ausblick und eine Einschätzung gibt. Mehr
20.03.2019
Zwei Umweltaktivisten von WALHI (Friends of the Earth Indonesia), Indonesiens ältester und größter Umweltorganisation, diskutierten mit der AG Ressourcen der Stiftung Asienhaus am 8. März über neueste Entwicklungen in Indonesiens Palmölsektor. Mehr
14.03.2019
Am 26.02.19 begrüßte die Stiftung Asienhaus 25 Schüler*innen aus Orebro (Schweden), Salo (Finnland), Lodz (Polen) und Gelsenkirchen. Sie und ihre Lehrer sind Teil eines Erasmus+ Projektes, in dem die Schüler*innen die komplexe Produktionskette eines Smartphones erarbeiten und sich mit fairen Arbeitsverhältnissen auseinandersetzen. Mehr
11.03.2019
Ein kleines Land mit großer Geschichte. Eine Ausstellung von ehemaligen Osttimor-Freiwilligen, die im März 2019 erstmals in Berlin zu sehen ist und zum Asientag (27. April 2019) nach Köln kommt. Mehr
11.03.2019
In diesem Jahr haben wir uns aufgrund der guten Bewerbungen dazu entschlossen, das Stipendium an zwei Bewerberinnen zu vergeben: Svenja Hübinger und Samia Akhter-Khan. Mehr
18.02.2019
Nach dem Sturz Suhartos im Jahr 1998 folgte eine Phase der Demokratisierung (»Reformasi«) in Indonesien, die sich zum einen durch Dezentralisierung des politischen Systems auszeichnete. Zum anderen profitierte die Zivilgesellschaft von einer politischen Öffnung des Landes. Neben liberalen Kräften haben auch linke Vereinigungen dadurch an Bewegungsfreiheit gewonnen. Ein Beitrag von Felix Anderl. Mehr
01.02.2019
Dutzende thailändische Regimekritiker*innen sind ins Ausland geflohen, viele davon nach Laos. Dort leben sie im Verborgenen. Im Dezember 2018 wurden der politische Aktivist Surachai Danwattananusorn und zwei seiner Mitstreiter verschleppt. Ein Beitrag von Praphakorn Wongratanawin. Mehr
24.01.2019
Das philippinenbüro und elf weitere zivilgesellschaftliche Organisationen aus Europa sowie die Kölner Tatort Stars haben sich in einem offenen Brief an den philippinischen Kongress gewandt und sich gegen die Herabsetzung der Strafmündigkeit von Kindern (MACR Bill) ausgesprochen. Sie fordern den Kongress dazu auf ihre Verpflichtungen im Rahmen der UN Kinderrechtskonvention aufrechtzuerhalten. Mehr
19.12.2018
Zum Jahresende blickt Monika Schlicher, Geschäftsführerin der Stiftung Asienhaus, resümierend auf das Jahr 2018 zurück und berichtet über die zahlreichen Aktivitäten und Projekte der Stiftung. Mehr

Termine

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "In aller Munde: Plastik in Südostasien".

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.