Termin

25.03.2019

Wirtschaftsmacht China: Partner, Gegner, Markt der Zukunft?

20. Ziviligesellschaftliches Außenwirtschaftsforum

Wann China die USA als größte Volkswirtschaft ablöst, scheint nur eine Frage der Zeit. Stehen wir bald vor einem Handelskrieg mit China? Welche Interessen hat China auf den Weltmärkten, wie gestaltet China die Globalisierung und seinen wachsenden Einfluss, z.B. in Afrika? Wird China zur neuen Wirtschafts-Kolonialmacht? Welche Wirtschafts- und Investitionsstrategie fährt China? Welche Strategie wählen Deutschland und die EU in Sachen Wirtschafts- und insbesondere Handelsbeziehungen?

Ist das chinesische Gesellschaftsmodell vermeintlich die Antithese zum wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Liberalismus des Westens? Wird China Europa vormachen wie ein moderner Überwachungskapitalismus aussieht und zukünftig die Regeln des digitalen Handels prägen? Wie wird das Land mit den Problemen und Herausforderungen, von der sozialen Ungleichheit bis zum Umweltschutz, umgehen?

Diese und mehr Fragen diskutieren wir mit namhaften Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft im Rahmen unseres 20. zivilgesellschaftlichen Außenwirtschaftsforums. Wir suchen Antworten auf diese Fragen – und diskutieren die Konsequenzen für die deutsche und europäische Außenwirtschaftspolitik. Seien Sie mit dabei!

Eintritt frei. Um Anmeldung unter: grotefendt@forumue.de wird gebeten.

 

Programm

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung Forum Umwelt und Entwicklung

Keynotes
Dr. Junhua Zhang zur aktuellen Rolle Chinas in der Welt
Uwe Hoering zu Chinas Neue Seidenstraßen als Entwicklungsmodell

19:00 Uhr Podiumsdiskussion mit

Alessa Hartmann, Handels- und Investitionspolitikexpertin bei PowerShift
Sven Hansen, Asienredakteur der taz
Dr. Junhua Zhang, Wissenschaftler
Prof. Dr. Robert Kappel, Wissenschaftler (angefragt)
Moderation Marie-Luise Abshagen, Forum Umwelt und Entwicklung

20:30 Uhr Empfang

 

Hier geht's zum Flyer.

 

 

 

Veranstaltungsort: Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin-Mitte

Details & Anfahrt: Langenbeck-Virchow-Haus

Termine

Termine

Termine

Keine Einträge gefunden

Unser gemeinsames Online-Magazin mit neuen spannenden Artikeln zum Thema "Musik als Mittel politischer Bewegung".

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

von Uwe Hoering

Was für ein Entwicklungsmodell sind Chinas Neue Seidenstraßen?

Kambodscha. Ein politisches Lesebuch von Bastian Bretthauer, Susanne Lenz und Jutta Werdes für die Stiftung Asienhaus.