Termin

23.09.2021

Demokratie oder Barbarei? Perspektiven der Protestbewegung in Myanmar

18:30
- 20:00 Uhr

An diesem Abend wird über die Demokratieentwicklung und aktuelle Dynamiken der Protestbewegung in Myanmar informiert. Trotz der totalitären Geschichte Myanmars, erscheint die aktuelle Bewegung in Formen und Ausdruck erstaunlich nah an anderen weltweit beobachtbaren Demokratiebewegungen zu stehen – jung, über soziale Medien vernetzt, inklusiv, etc. Welche Perspektiven bieten sich diesen demokratischen Bestrebungen in einer so diversen, von Konfliktlinien geprägten Gesellschaft? (Wie) Kann das Erbe der Militärdiktatur überwunden werden?

Mit: Mandy Fox (Projektreferentin zu Myanmar/Thailand, Stiftung Asienhaus, Köln), Henri Myrttinen (Freier Fotojournalist und Protestforscher)

Anmeldung erforderlich per E-Mail an August-Bebel-Institut

Veranstalter: August Bebel Institut
Details & Anfahrt: Online-Vortrag

Termine

Termine

Termine

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Zeitschrift südostasien: Jetzt online lesen!

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Kolonialismus in Südostasien"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus