Termin

25.11.2021

COVID-19 Pandemie: Wie resilient sind wir eigentlich? Good Practice im Globalen Süden

18:00
- 19:30 Uhr

Gemeinsam durch die COVID-19 Pandemie - Good Practice im Globalen Süden

Die COVID-19 Krise zeigt, wie rasch Länder und Gesellschaften weltweit aus dem Gleichgewicht geraten können. Hier stellt sich insbesondere die Frage, welche Strukturen und Strategien bisher von ausgewählten Ländern des Globalen Südens und internationalen Organisationen sich als Auffangnetze erwiesen haben. Expert*innen für die Regionen Afrika, Lateinamerika und Südostasien werden am Podium beleuchten, welche Rolle die Demografie, gesellschaftliche Werte, Effizienz der Regierung und Reaktionsfertigkeit der Gesellschaft ausgewählter Länder, aber auch ihre Erfahrungen mit früheren Epidemien bei der Überwältigung von Covid-19 spielen. Die vermittelten Inhalte sollen zum Reflektieren einladen und mögliche solidarische Handlungswege aus der COVID-19 Krise aufzeigen.

 

 

Referierende: Karin Brunner (Lateinamerika Expertin mit Forschungsschwerpunkt auf Medizin- und Care Ethik, Integrative Medizin und Menschenrechte, Uni Graz), Oliver Pye (Abteilung für Südostasienwissenschaft, Uni Bonn), Martin Sturmer (Afrikanist und Gründer von afrika.info)

Moderation: Maia Loh (AAI)

Eine Veranstaltung im Rahmen der 18. Entwicklungspolitischen Hochschulwochen in Salzburg 8.-30.11.2021

In Kooperation mit: Stiftung Asienhaus Köln, afrika.info, Südwind Salzburg, Österreichisches Lateinamerika Institut, Zentrum Theologie interkulturell Studium der Religionen, Uni Salzburg

Die Veranstaltung findet unter aai.plus/webinar/ statt.

So einfach können Sie am Webinar teilnehmen:

  • Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und ist kostenlos.Zoom wird als technische Webinarlösung genutzt
  • Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang oder ein Smartphone/Tablet. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Zugang zum Webinar einzurichten.
  • Um aktiv an der Diskussion teilzunehmen, ist ein Mikrophon (bzw. Headset) und Webcam von Vorteil.
  • Zur Teilnahme rufen Sie bitte kurz vor Webinar-Beginn die Seite aai.plus/webinar/ auf. Oder tragen Sie in der Zoom App die Meeting-ID: 944 657 4324 ein.
  • Treten Sie dem Zoom-Meeting bei indem Sie Ihren Vor- und Nachnamen angeben.

Veranstaltungsort: Online-Event, , Online-Event

Details & Anfahrt: Online-Event

Termine

Termine

Termine

14.12.2021 | Online-Event

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Corona in Asien von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2020

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe "Vielschichtige Unterdrückung: Rassismus und staatliche Gewalt in Südostasien"

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus