Spenden für die Stiftung Asienhaus

AMP-Report: Human Rights in the Philippines

Das Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen (AMP) veröffentlicht seinen vierten Menschenrechtsbericht in englischer Sprache. Der Bericht beleuchtet Menschenrechtsverletzungen in den Philippinen, macht auf Fälle von Verschwindenlassen und der Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger:innen aufmerksam und listet dabei mindestens 85 außergerichtliche Tötungen von Menschenrechtsverteidiger:innen und Journalist:innen zwischen August 2019 und Mai 2022 auf.

Weiterlesen
Das verhängte Banner People’s Justice auf der documenta fifteen (Foto: Taring Padi)

Indonesien auf der documenta fifteen: Von der Kunst, in Dialog zu treten

Viele Kunst- und Indonesien-Interessierte fieberten der documenta fifteen entgegen. Als kurz nach der Eröffnung der Ausstellung auf dem Banner...

Mehr

Präsidentschaftswahlen in den Philippinen: Eroberung der Öffentlichkeit

Philnetz und das philippinenbüro veröffentlichen gemeinsam die Publikation "Präsidentschaftswahlen in den Philippinen: Die Eroberung der...

Mehr

Myanmar im Widerstand: Analysen und Perspektiven

Mehr als ein Jahr nach dem Putschversuch in Myanmar wehrt die Bevölkerung sich weiterhin gegen den Herrschaftsanspruch des Militärs. Durch ihren...

Mehr

Monolog oder Dialog? Perspektiven auf Entwicklung und Zusammenarbeit, Eurozentrismus und Solidarität

Die Machthierarchien in Entwicklung und Zusammenarbeit haben ihre Wurzeln in der ,zivilisatorischen‘ Mission der Kolonialzeit, welche bereits seit dem...

Mehr

Nordostindien – Gesellschaft, Politik und Menschenrechte

Der Nordosten Indiens grenzt an China, Nepal, Bhutan, Myanmar und Bangladesch und wird deshalb auch Brücke zwischen Süd-, Südost- und Ostasien...

Mehr

Broschüre: Asia First! Autoritarismen und das Ringen um Demokratie

Nicht nur im Westen beherrschen Nachrichten von Wahlsiegen rechter, autoritärer und populistischer Parteien die Medienlandschaft. Auch in vielen...

Mehr

Silk Road Bottom-Up: Regional voices on the Belt and Road Initiative

Asia, and above all, China is playing a major role in implementing development and sustainability goals, as well as working towards global climate...

Mehr

Broschüre "Wohin führen die Neuen Seidenstraßen? China's "Belt and Road Initiative"

Mit der Belt and Road Initiative (BRI) möchte China Asien, Afrika und Europa auf dem Land-(›Belt‹) und Seeweg (›Road‹) enger verbinden. Ein Netzwerk...

Mehr

Focus Asien: Osttimor am Scheideweg: Chaos oder Neuanfang?

Am 11.02.2008 konkretisierte sich die Fragestellung Osttimor am Scheideweg: Chaos oder Neuanfang? in Folge der versuchten Attentate auf Präsident José...

Mehr

Osttimor - Vier Jahre Unabhängigkeit. Soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklungen

Osttimor hat unter der Verwaltung der Vereinten Nationen (VN) und seit seiner Unabhängigkeit große Schritte in Sachen Staatsaufbau und Entwicklung...

Mehr