Spenden für die Stiftung Asienhaus

Shanghai im Lockdown: Stimmen des April

Seit dem Ausbruch der Omikron-Variante von COVID-19 in Shanghai befindet sich die Metropole im Ausnahmezustand. Wie in Wuhan 2020 zeigt die Notsituation in einer chinesischen Millionenstadt wie lautstark und aktiv die Menschen in China werden können und müssen, und dass sie sich dabei auf ganz fundamentale, universelle Werte berufen.

Weiterlesen

What is "Digital BRI"? - A Report

In the third instalment of the China Programme’s digital discussion series on civil society perspectives on key terms around the Belt and Road...

Mehr

China-AG zu Olympia unter Zero Covid

Bei der 5. China-AG wurden die Olympischen Winterspiele 2022 unter Chinas Zero-Covid-Strategie diskutiert. Das Treffen drehte sich um den Vergleich...

Mehr

China-AG zur chinesischen Diaspora

Die 4. China-AG am 14. Dezember war der chinesischen Diaspora in Deutschland gewidmet. Es ging um die Geschichte der chinesischen Auslandscommunity in...

Mehr

Africa and China: Introducing a Mosaic

On 27 October 2021, Christian Straube opened the conference 'China and Africa: Perspectives of development cooperation/the role of civil society and...

Mehr

Bericht vom 9. Asientag: Chinas Bild in meinem Auge

Beim 9. Asientag 2021 hatte das China-Programm der Stiftung Asienhaus zur Diskussionsrunde "Chinas Bild in meinem Auge: eine kritische Reflexion von...

Mehr

9th Asientag: Monologue or dialogue

On November 13th the 9th Asientag is taking place. This year, (post)colonial structures, critical whiteness and their importance to our work, as well...

Mehr

A room of its own: Feminismusdebatten in China und Deutschland

Am 15. Oktober 2021 richteten wir mit der Missionsakademie an der Universität Hamburg und der China Infostelle die Tagung "German and Chinese...

Mehr

BRI und Gender Justice in Nepal

Im Rahmen der Nepal Dialogue Forum (NDF) Conference 2021 zum Thema "Gender Justice in Nepal" hat das China-Programm einen Workshop zu "Gender Justice...

Mehr

China-AG zu zivilgesellschaftlichen Kooperationen

Beim dritten Treffen der China-AG ging es um zivilgesellschaftliche Kooperationen mit der Volksrepublik China. Die aktuelle chinesische Rechtslage...

Mehr

Interview: "Willkommen in Halb-China"

Für die Zeitschrift »EineWelt« wurde Christian Straube zu den afrikanisch-chinesischen Beziehungen interviewt. Über die Attraktivität der...

Mehr
Chengdu Shuangliu International Airport

Wieder nach China reisen?

"Werde ich wieder nach China reisen?" Diese Frage eröffnete ein ChinaFile-Gespräch vom 21. Juni 2021. Die Antwortenden waren sich einig: die Risiken...

Mehr

Open Session zu BRI und zivilgesellschaftlicher Dialog

Im Rahmen des AEPF 13 veranstaltete das China-Programm gemeinsam mit Social Innovations Advisory am 17. Mai 2021 die Open Session "The BRI and Civil...

Mehr
The Chinese in Ethiopia © Matt Rota

Afrika, China und Europa: Abhängigkeit, Konkurrenz und Kooperation

In einer gemeinsamen Veranstaltung am 15. April 2021 haben die Evangelische Akademie Bad Boll, das Südwind-Institut und die Stiftung Asienhaus auf das...

Mehr

Blickwechsel: Zivilgesellschaft und China

Die Zivilgesellschaft in China ist vielfältig und im Umbruch. Ein Betrachtungs- und Vermittlungsversuch des China-Programms zwischen schrumpfenden...

Mehr

China, Drachen, Schatten - eine Rezension

Mit "In the Dragon’s Shadow" zeichnet Sebastian Strangio ein düsteres Bild der Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und Südostasien....

Mehr