Spenden für die Stiftung Asienhaus

»Paraiso - Das verborgene Paradies«

Der politische Roman »Paraiso - Das verborgene Paradies« von Christoph Dehn wirft ein Schlaglicht auf die dramatische Krise der philippinischen radikalen Linken nach der Marcos-Diktatur und ihre prägenden Auswirkungen auf das Leben vieler Menschen bis in die Gegenwart.

Weiterlesen

Neue Burma-Nachrichten: Fokus Wahlen 2015

Kurzbericht zu den Wahlen; Die Wahlen in Bildern und Grafiken; Wichtige Nachrichten zum Wahlausgang; Hintergrundberichte und Analysen

Mehr

Plünderung der tibetischen Wasserressourcen: China's bottled water industry to exploit Tibetan plateau

4. November 2015: This week the Tibet Autonomous Region’s (TAR) government released a 10-year plan to encourage the massive expansion of the bottled…

Mehr

Neuigkeiten zur chinesisch/asiatischen Entwicklungsbank AIIB: Eine zivilgesellschaftliche Informationsplattform

Für alle, die sich für die Weiterentwicklung der im Oktober 2014 gegründeten Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) interessieren, gibt es jetzt…

Mehr

Neuer Gesetzentwurf der Bundesregierung zur deutschen Beteiligung an der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank

Die Bundesregierung hat beschlossen, sich an der neuen durch China initiierten Investitionsbank AIIB zu beteiligen. Drei nicht-regionale Länder…

Mehr

(K)ein politischer Genozid

Mit einem selbstveranstalteten Tribunal zu den antikommunistischen Massakern in Indonesien vor 50 Jahren wollen Überlebende und Aktivisten die…

Mehr

Nachhaltigkeit schaffen zwischen Brüssel und Beijing: Das EU-China NGO Twinning Programm

Interview mit Nora Sausmikat und Inga Gebauer. In: Jahrbuch für Management in Nonprofit-Organisationen 2015. Nonprofit Management Yearbook 2015, Prof.…

Mehr

Parlamentarisches Fachgespräch zur Vergangenheitsarbeit und Frieden

Am 12.11.2015 informierte die Stiftung Asienhaus und das Aktionsbündnis Menschenrechte - Philippinen gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des…

Mehr

Rückblick: Workshop Indonesien 1965ff.

In dem Bewusstsein "die Vergangenheit anschauen, die Zukunft gestalten" diskutierten im Bonner Migrapolis Haus am 24. und 25. Oktober 2015…

Mehr

Neues Video: Illegaler Tropenholzhandel zwischen Myanmar und China

Reicher Nachbar China die Schattenseiten des Handels

Quelle: Das Erste/ARD, 08.11.2015 | 05:05 Min.

Vor allem China profitiert vom Handel mit…

Mehr

Ressourcenabbau in Indien: Konflikte um Rechtsstaat und Menschenrechte

Indien gehört zu den Ländern mit den größten Eisenerz-, Kohle- und Bauxit-Vorkommen. Theodor Rathgeber (Adivasi-Koordination in Deutschland e.V., Sri…

Mehr

Apartheid in Myanmar? Neues Papier der Burma-Initiative veröffentlicht

Im neuesten Papier der Burma-Initiative informiert Dominik Müller über die Situation der Rohingya, die antimuslimische Bewegung Mabatha und die…

Mehr

Rückblick auf die 2. Alternative Rohstoffwoche

„Kann Deutschland in Zusammenhang mit weltweiten Rohstoffkonflikten eine Verantwortung zugeschrieben werden?“

Mehr

Workshop-Einladung Brüssel: Chinesische und europäische NGOS diskutieren über aktuelle Themen der Zivilgesellschaft

Klimagerechtigkeit, TTIP und Flüchtlingsfragen – Am 3. und 4. November diskutieren in Brüssel europäische Politiker, NGOs und Akademiker mit…

Mehr

Workshop "Strategien für transnationale Solidarität mit der Arbeiterbewegung in der Palmölindustrie

Die berechtigte umweltpolitische Kritik an Palmöl (Regenwaldzerstörung, Klimawandel) und die Kritik des Landgrabbing (und damit einhergehenden…

Mehr

Thementag: Ressourcenkonflikte in Asien – Europa in der Verantwortung, Köln, 26. Oktober 2015

Der weltweite Hunger nach Rohstoffen führt in Asien zu wachsenden Ressourcenkonflikten. Kontroverse Formen der Landnahme (Landgrabbing), die Expansion…

Mehr