Spenden für die Stiftung Asienhaus

AIIB-Darlehen an kambodschanische Mikrokreditgeber riskieren Verschlimmerung einer Menschenrechtskrise

Zivilgesellschaftlichen Organisationen aus Südostasien und Europa beklagen in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) 175 Millionen US-Dollar an Finanzierungen für kambodschanische Mikrofinanzinstitute bewilligt hat, obwohl seit Jahren über Menschenrechtsverletzungen in diesem Sektor berichtet wird. Die Stiftung Asienhaus hat die Erklärung mitunterzeichnet.

Weiterlesen

Silk Road Bottom-Up: Regional voices on the Belt and Road Initiative

Asia, and above all, China is playing a major role in implementing development and sustainability goals, as well as working towards global climate…

Mehr

Monitoring Tool für BRI: OBOR watch - Documenting China's One Belt One Road Initiative

Der Name "Watch" ist vielleicht übertrieben. Aber: Diese Plattform sammelt Informationsmaterial rund um BRI bzw. OBOR.

Mehr

Neue Überblicksartikel zur Belt and Road Intitiative (BRI)

Ergänzend zu unserer neuen BRI-Broschüre hier drei weitere Überblicksartikel zur 'Belt and Road Initiative' (BRI) von Uwe Hoering

Mehr

China Fest Köln 2017

Anlässlich der Feier der 30jährigen Köln-Peking Städtepartnerschaft, die 2017 zudem mit dem 45jährigen Jubiläum der Aufnahme diplomatischer…

Mehr

Chinas BRI könnte zu einer neuen globalen Finanzkrise führen

Dieser Beitrag des BRI-Nachrichtentickers wirft einen Blick auf die ökonomischen Herausforderungen und Risiken, die die BRI mit sich bringt. Laut…

Mehr

Broschüre "Wohin führen die Neuen Seidenstraßen? China's "Belt and Road Initiative"

Mit der Belt and Road Initiative (BRI) möchte China Asien, Afrika und Europa auf dem Land-(›Belt‹) und Seeweg (›Road‹) enger verbinden. Ein Netzwerk…

Mehr

Blickwechsel: Two Belts, One Road? The role of Africa in China’s Belt & Road Initiative

In diesem Policy Briefing erweitert Julia Breuer unsere Perspektive über die Seidenstraßenstrategie indem sie aufzeigt, dass diese nicht nur Eurasien,…

Mehr

Die Seidenstraßen-Initiative OBOR / BRI ordnet Südasien neu

Ein Kommentar von Christian Wagner (Stiftung Wissenschaft und Politik, SWP), in: SWP aktuell 45, Juni 2017

Mehr

Unglaublich: Nun wird es auch eine "Luft-Seidenstraße" geben

Wenn wir da mal uns alle nicht zum Narren machen lassen: das Bild der Seidenstraße wird nun für jegliche Infrastrukturmaßnahmen zwischen China und…

Mehr

Vor 50 Jahren: Experteninterviews zur chinesischen Kulturrevolution

Im November 2016 wurden im Rahmen der Veranstaltung "50 Jahre Kulturrevolution: Die Rezeption in China und im Ausland" drei Experteninterview mit…

Mehr

Laos wird Vorhof Chinas, ein neuer Hafen in Luang Prabang

Neben der geplanten Neubaustrecke zwischen Kunming und Vientiane , der Hauptstadt von Laos, plant China einen neuen kommerziellen Hafen, der 500…

Mehr

Das Seidenstraßen-Forum in Peking ist zuende gegangen. Reflexionen von Nadine Godehardt (SWP) und Paul Kohlenberg (SWP)

Angesichts fehlender westlicher Visionen für die Zukunft der Globalisierung könnte es China schneller als erwartet gelingen, internationale Diskurse…

Mehr

Asientag "Bewegung & Widerstand: Zivilgesellschaft in Bedrängnis"

Wir laden ein zum 5. Asientag am 29. April 2017 in der Alten Feuerwache in Köln. Organisiert wird der Tag von der Stiftung Asienhaus und dem…

Mehr