Was Sie über uns wissen sollten

Die Bedeutung Asiens und der europäisch-asiatischen Beziehungen haben sich für die globale soziale, ökologische und menschenrechtliche Entwicklung vervielfacht. Ihr Einfluss auf die Lebensbedingen der Menschen hier und dort spielt zunehmend eine wichtige Rolle.

Um sich den daraus ergebenden Herausforderungen zu stellen und sich für eine gerechtere Welt einzusetzen, haben sich 1995 die Asienstiftung, der Korea-Verband, das philippinenbüro und die Südostasien-Informationsstelle zusammengeschlossen. Ihre Ziele waren und sind, gemeinsam 

  • durch Informations-, Bildungs- und Advocacy-Arbeit Forderungen an Politik und Wirtschaft zu formulieren und für deren Realisierung einzutreten.
  • mit Partnern in Asien und Europa durch Austausch, Dialog und gemeinsame Aktionen zu Veränderungen hier wie dort beizutragen. Dadurch wollen wir bei uns eurozentrierte Sichtweisen überwinden und gegenseitige Lern- und Handlungsprozesse initiieren.

Seit 1995 haben das Asienhaus und seine Mitgliedsvereine vom Standort Essen aus erfolgreich an der Verwirklichung ihrer Ziele gearbeitet. Seit Oktober 2012 wird diese Arbeit vom neuen Standort am Hohenzollernring in Köln fortgesetzt.

Mit dem Umzug verbunden war eine Veränderung der Organisationsstrukturen, die sich in der Außendarstellung als Nebeneinander von Asienstiftung und Asienhaus widerspiegelte. Mit der Überführung der Asienhaus-Gremien in die Asienstiftung wurde diese Doppelstruktur nach innen aufgehoben – durch die Umbenennung der Asienstiftung in Stiftung Asienhaus auch nach außen.

Dabei pflegt die Stiftung Asienhaus eine enge Kooperation mit weiteren Asien-NRO. So sind die Deutsche-Osttimor-Gesellschaft, die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln, das Südasien-Büro (Bonn) und suedasien.info (Berlin) durch Vorstandsmitglieder im Kuratorium der Stiftung Asienhaus vertreten. Unser Ziel ist es, dieses Netzwerk weiter auszubauen und eine stärkere Stimme zu geben.

Unsere Netzwerkarbeit ist aber nicht darauf beschränkt. Eine projektbezogene Zusammenarbeit findet mit vielen anderen Organisationen in Deutschland, Europa und in Asien statt. Wir sehen darin eine wichtige Voraussetzung für einen nachhaltigen Beitrag zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Welt. Denn Einigkeit macht stark.

Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Anhörung vor dem Internationalen Volkstribunal in Den Haag