Spenden für die Stiftung Asienhaus

Beijing setzt Gesetz zur Sicherung der Informationsfreiheit im Umweltbereich versuchsweise in Kraft

Am 1. Mai 2008 sind neue Maßnahmen zum Zugang von Umweltinformationen versuchsweise in Kraft getreten. Der chinesische Umweltaktivist Ma Jun sieht in diesen neuen Regelungen einen Meilenstein für die Informationsfreit und ein wichtiges Instrument für das Monitoring der Umweltaktivitäten von Unternehmen.
 Measures on Open Environmental Information (for Trial Implementation)

Quelle: China Dialogue, 1. Mai 2008
www.chinadialogue.net/article/show/single/en/1962

Autor:inneninformation

Asienstiftung

Zurück