Spenden für die Stiftung Asienhaus

China und der globale Klimawandel: Die doppelte Herausforderung

Germanwatch, 20 S.

Es ist unumgänglich, dass China einen ernsthaften Klimaschutz betreibt, da das Land, als künftig größter Treibhausemittent, bereits heute schon die Folgen des Klimawandels deutlich zu spüren bekommt und dies Chinas Entwicklungschancen beeinträchtigten wird.

Aus dem Inhalt:
Zwischen boomender Wirtschaft, sozialen Spannungen und wachsenden Umweltproblemen
Klimafaktor China: Wirtschaftswachstum, Bevölkerungszuwachs, Kohlenutzung
Wasserversorgung, Ernährungssicherheit, Meeresspiegelanstieg: Auswirkungen des Klimawandels auf China 
Externer Link zum Dokument

Autor:inneninformation

Harmeling, Sven / Schwarz, Rixa / Bals, Christoph

Zurück