Spenden für die Stiftung Asienhaus

Bananenplantagen-Boom in Kachin

Im Kachin-Staat nimmt die Zahl der Bananenplantagen stetig weiter zu. Viele davon sind illegal und bringen Investoren schnelle Profite.

Landkonflikte werden dadurch angeheizt und die Umwelt langfristig geschädigt. Die Investoren sind maßgeblich chinesische Geschäftsleute, bewaffnete Gruppierungen und Firmen mit Sitz in Kachin.

Kachin’s plantation curse, Frontier, 17.1.2019

Kategorien Myanmar | Online-Beiträge | Klimagerechtigkeit | Ressourcen | Zivilgesellschaft | Burma-Nachrichten

Mehr zu Myanmar

Zurück