Spenden für die Stiftung Asienhaus

Neue Südasien erschienen

In der ersten Ausgabe des Jahres des Magazins des Südasienbüros geht es diesmal unter dem Titel Gebremste Frauenpower vornehmlich um die stockende Entwicklung der Gleichberechtigungsbewegungen.

Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen sind ein massives Problem in Südasien. Aber Frauen sind nicht nur Opfer einer patriarchalischen Gesellschaft, sondern auch mutige Akteurinnen, die aktiv ihr Leben gestalten. Diese Geschichten werden im Westen allzu oft nicht erzählt. Das aktuelle Heft bewegt sich in dem Spannungsfeld zwischen Unrecht und Widerstand. Im Heft finden Sie weitere Themen wie die Debatte um die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. Ein Interview mit dem bekannten indischen Schriftsteller Uday Prakash über den Protest der Schriftsteller. Ebenso erzählt unsere Autorin Miriam Wenner von ihrer Busreise durch das Protestgebiet der Madhesis an der Grenzen zwischen Nepal und Indien.

Link zur Ausgabe

Kategorien Zeitschrift Südasien | Asienhaus

Mehr zu Zeitschrift Südasien

Zurück