Aktuelles von der Stiftung Asienhaus

Jedes Jahr erinnern Studierende an pakistanischen Universitäten daran, dass 1984 der damalige Machthaber Zia-ul-Haq studentische Organisationen verboten und damit kritische zivilgesellschaftliche Organisierung nachhaltig zerschlagen hat. Dieses Verbot ist bis heute nicht aufgehoben und schwächt die pakistanische Zivilgesellschaft immer noch. Mehr
Der Journalist und Kolumnist Bharat Bhushan beschreibt, wie das hindu-fundamentalistische Regime in Indien den Medien immer engere ideologische Fesseln anlegt. Die internationale Kritik an der Missachtung von Verfassungsrechten kann die Modi-Regierung aber nur schwer kontrollieren. Mehr
Im Vorfeld der 6. Deutsch-Indischen Regierungskonsulationen haben Organisationen von in Deutschland lebenden indischen Staatsbüger:innen einen offenen Brief an die deutsche Regierung geschrieben, um auf die dramatische Menschenrechtssituation in Indien aufmerksam zu machen. Mehr
Das feministische Kollektiv für wirtschaftliche Gerechtigkeit in Sri Lanka schlägt Alarm wegen der dramatischen Krise im Land. Es analysiert Ursachen und die zentrale Rolle von Frauen als Betroffene und Akteurinnen. In einem politischen Forderungskatalog benennt es Sofortmaßnahmen, um einen freien Fall des Landes in Hunger und Elend zu verhindern. Mehr
Im Frühjahr organisieren die Deutsch-Indonesische Gesellschaft (DIG) Köln und die Stiftung Asienhaus wieder Indonesisch-Sprachkurse. Diesmal bieten wir auch wieder einen Kurs für Anfänger:innen an. Die Mehrheit der Kurse findet online statt. Mehr
Die Pressemitteilung des Kollektivs der von Mikrofinanzierung betroffenen Frauen sowie die Erklärung anlässlich des internationalen Frauentags beschreiben die prekäre Lage der Kreditnehmerinnen in Sri Lanka. Mehr
Die Politologin Mantasha Ansari beschreibt auf bemerkenswerte Weise die Relevanz, welche Kamla Bhasins Sichtweisen auch heute noch für die Chancengleichheit im politischen Spektrum haben. Mehr
Swati Kamble versteht sich als Dalit-Aktivistin und intersektionale Feministin. In diesem Interview mit Christa Wichterich über Dalit Feminismus lehnt sie ein Konzept von Feminismus für Dalits ab, welches durch Feministinnen der oberen Kasten geprägt ist. Mehr
Franziska Müller wird ihr Praktikum bei The Action Northeast Trust (the ant) im Nordosten Indies absolvieren. The ant strebt danach, einen Beitrag zu einer friedlichen Welt zu leisten und eine nachhaltige und holistische Entwicklung der benachteiligten ländlichen Gegenden des Nordosten Indiens voranzutreiben. Mehr
Mit dem Asia Europe Peoples Forum (AEPF) verurteilen wir die Aggression und den Krieg Russlands in der Ukraine. Das AEPF lehnt jegliche Gewaltanwendung ab und fordert eine sofortige Einstellung der Feindseligkeiten und eine Rückkehr zum Dialog. Mehr

Termine

17.05.2022 | Online Event
17.09.2022 | Alte Feuerwache, Köln

Corona in Asien: Zivilgesellschaftliche Länderperspektiven

Jetzt bestellen & lesen!

Broschüre: Monolog oder Dialog? von Stiftung Asienhaus & philippinenbüro e.V. (Hg.), Köln 2021

Unser gemeinsames Online-Magazin mit Artikeln der aktuellen Ausgabe " It's the collective, stupid! - Zeitgenössische Kunst in Südostasien"